Der Lebensmittelsektor ist genau wie alle anderen Wirtschaftszweige durch unser wachstumsbasiertes System und seine Profit- und Verwertungslogik geprägt. Die eigentliche Aufgabe, uns Menschen mit ausreichend gesunden und nachhaltig produzierten Lebensmitteln zu versorgen, rückt dabei in den Hintergrund – mit schwerwiegenden Folgen für die Menschen und die Umwelt. Den meisten von uns kommt die Schaffung immer neuer und abenteuerlicher Lebensmittelprodukte bereits normal vor und wir fragen uns selten, woher diese Dinge eigentlich kommen und unter welchen Bedingungen und zu welchem Preis sie hergestellt wurden. Doch seit Jahrzehnten gibt es auch Gegenentwürfe, die eine Lebensmittelherstellung ohne Profitorientierung und ökologische und soziale Negativfolgen anstreben. Wie sehen diese aus? Was können sie bewirken? Und welche strukturellen Rahmenbedingungen halten uns davon ab, unsere Lebensmittel der Wachstums- und Profitlogik zu entziehen?

Feld-Markt-Teller-Tonne

Eine einführende Auseinandersetzung mit den Zusammenhängen von Wirtschaftswachstum und Ernährung

Die Methode hat zum Ziel, die verschiedenen Schritte von der Produktion über die Verteilung, den Konsum und die Entsorgung im Ernährungsbereich und deren Zusammenhänge zur… Weiterlesen

Wolfskin MenRoyal Herren BlueM Jack Vertigo Fleecejacke rxeCBod

Erzähl doch mal…

Zeitzeug*inneninterviews zu Veränderungen im Umgang mit Lebensmitteln

In einem ersten Schritt führen die Teilnehmenden Gespräche mit Menschen aus ihrem persönlichen Umfeld, die älter als 50 Jahre sind. Darin erkunden sie, wie sich… Weiterlesen

Jacke David Kontrastdetails Camp Mit Weiß – wikOXPTuZ

Tomaten-Rallye

Ein Brettspiel zum Thema Lebensmittelverluste und -verschwendung

Dieses Brettspiel veranschaulicht auf lebhafte und lustige Weise den Weg einer Tomate. Anhand von Spielfiguren und Aktionskarten verfolgen die TN das Ziel, so viele einst… Weiterlesen

Die Bio-Illusion

Film und Diskussion zur globalen Massenproduktion von Bioprodukten

Die Teilnehmenden erhalten anhand der Arte-Dokumentation „Die Bio-Illusion“ einen Einblick in die Entwicklung und die Widersprüchlichkeiten der Biolandwirtschaft auf dem Weg von einer Nischenbewegung hin… Weiterlesen

Columbia Jacket Versus Packable Down Heat Omni rxQodCBWeE

Wem gehört das Land?

Eine Gruppenarbeit zu den Akteur*innen im Landgrabbing

Columbia Jacket Versus Packable Down Heat Omni rxQodCBWeE

In dieser Methode lernen die Teilnehmenden unterschiedliche Perspektiven auf das Thema Landgrabbing, die Akteur*innen und deren Motive kennen. Mithilfe von Akteur*innenkarten nehmen sie eine akteur*innenspezifische… Weiterlesen

Columbia Jacket Versus Packable Down Heat Omni rxQodCBWeE Mesoamérica resiste!

Bildinterpretation und Recherche zu Vergangenheit und Gegenwart der Kolonisierung Mittelamerikas am Beispiel Mais

Diese Methode greift sehr anschaulich anhand von eindrucksvollen Bildern das Thema Maisanbau in Zentralamerika, dessen soziale Bedeutung, koloniale Geschichte und neoliberale Gegenwart auf. Zunächst interpretieren… Weiterlesen

Wer hilft hier eigentlich wem?

Ein Gruppenpuzzle zur kritischen Auseinandersetzung mit Entwicklungszusammenarbeit im Ernährungssektor

Im Gruppenpuzzle setzen sich die Teilnehmenden in einer ersten Phase anhand von Texten mit jeweils einem von vier Aspekten der aktuellen Entwicklungszusammenarbeit auseinander. In einer… Weiterlesen

FunktionsjackeMarineXxl FunktionsjackeMarineXxl FunktionsjackeMarineXxl FunktionsjackeMarineXxl FunktionsjackeMarineXxl Herren Herren Herren Herren Herren kOXZiuP

Wo ist das Problem?

Employee Teddy Jacket Tiger' Sale Kenzo Jumping byf7Yg6

Ein Stationenlauf zu Machtkonzentration, Verstrickungen und Lobbying im Ernährungssektor

Im Stationenlauf „Wo ist das Problem?“ setzen sich die Teilnehmenden mit Akteur*innen im Lebensmittelbereich tiefergehend auseinander. Anhand einer Vielzahl von Texten und Graphiken erfahren sie… Weiterlesen

Wer macht den Wandel?

Eine Schaubildentwicklung zu den verschiedenen Akteur*innenebenen und ihren Wirkungsmöglichkeiten

In dieser Methode versuchen die TN nachzuvollziehen, wie Wandel gestaltet werden kann, welche Akteur*innen wie Einfluss nehmen und wo Potenziale und Hindernisse liegen. Dies soll… Weiterlesen

Das Chaos-Kochen

Eine lebensmittelrettende Aktion

Oft drohen Lebensmittel im Kühlschrank zu vergammeln, weil zu viel eingekauft wurde, weil ein Essen auswärts dazwischen gekommen ist oder weil es sich einfach nicht… Weiterlesen

Werkzeuge für Ernährungsdemokratie

Eine textbasierte Auseinandersetzung mit der Idee der Ernährungsräte

Anhand des Artikels „Ernährungspolitische Vielkönner“ befassen sich die Teilnehmenden mit den Möglichkeiten, Ernährungspolitik nicht mehr internationalen Märkten und Konzernen zu überlassen, sondern auf die lokale… Weiterlesen

Politischer Suppentopf

Schnippeln, diskutieren, essen mit regionalen Initiativen und Aktivist*innen

Beim gemeinsamen Schnippeln, Kochen und Essen werden Alternativen zum gegenwärtigen, industrialisierten Landwirtschafts- und Ernährungssystem vorgestellt, diskutiert und Pläne für ein zukunftsfähiges Landwirtschafts- und Ernährungssystem geschmiedet.… Weiterlesen

Alternative zu was?

Eine interaktive Mindmaperstellung mit konkreten Handlungsalternativen

Die TN setzen sich in einem ersten Schritt mit der Frage: Alternative zu was? in Form eines Speed-datings und einer Mindmaperstellung auseinander. In einem zweiten… Weiterlesen